Natu

Name: Jan Gysel (2001)

Beruf: im Zwischenjahr / Zivi

Das möchte ich einmal erlebt haben: Polarlichter

Ich mache Jungschar, weil ich die Zeit mit den anderen Leitern*innen und den Kindern sehr geniesse.

Meine Jungschar-Ausbildung: GS & GL

Meine Jungschar-Aufgaben: Hauptleitung, Website

Fun-Fact: Ich finde Blumenkohl sollte offiziell als Kompost und nicht als Gemüse klassifiziert sein.

Duracell

Name: Lukas Junod (2003)

Beruf: Baumaschinenmechaniker

Das möchte ich einmal erlebt haben: Durch Europa trampen

Ich mache Jungschar, weil es mir Freude bereitet den Teilnehmer*innen die Natur näherzubringen.

Meine Jungschar-Ausbildung: GS

Meine Jungschar-Aufgaben: Finanzen, JEMK Datenbank

Tarantula

Name: Timon Gysel (1995)

Beruf: Fachmann Betriebsunterhalt

Das möchte ich einmal erlebt haben: Eine Bergwanderung auf’s Matterhorn

Ich mache Jungschar, weil in der Jungschar wertvolle Beziehungen geknüpft, ein guter Umgang mit der Natur gepflegt und andere wertvolle Fähigkeiten erlernt werden können.

Meine Jungschar-Aufgaben: Öffentlichkeitsarbeit, Zvieri

Fun-Fact: Mein Humor wird fast nur von meinem Bruder fast vollständig verstanden.

Fondo

Name: Matthies Fivian (2006)

Beruf: Lehre zu KonstrukteurIn EFZ

Das möchte ich einmal erlebt haben: Ich möchte einmal um die ganze Welt reisen🗺️

Ich mache Jungschar, weil ich es schätze mit Freunden draussen zu sein und die Zeit zu geniessen.

Meine Jungschar-Aufgaben: Materialchef

Fun Fact: Ich koche mein 3min Ei nur 2 min und 30 sek.

Calipa

Name: Yasmin Kobler (2006)

Beruf: Lehre als Zeichnerin EFZ Fachrichtung Ingenieurbau

Das möchte ich einmal erlebt haben: Besuch/Camping im Yellowstone Nationalpark

Ich mache Jungschar, weil ich gerne Zeit in der Natur verbringe und es in der Gruppe immer spass macht.

Meine Jungschar-Ausbildung: GS

Meine Jungschar-Aufgaben: Apotheke, Socialmedia

Fun-Fact: Ich kann nur einen halben Apfel essen.

Venta

Name: Marieke Buser (2006)

Beruf: Schülerin

Das möchte ich einmal erlebt haben: Reise nach Island

Ich mache Jungschar, weil es ein guter Ausgleich zum sonstigen Alltag ist und es immer Spass macht mit den anderen Leiter*innen und Teilnehmer*innen.

Meine Jungschar-Ausbildung: GS

Meine Jungschar-Aufgaben: Geburtstagskärtchen, Fotografieren, Socialmedia

Fun-Fact: Ich bin mir nicht sicher ob ich das Alphabet vorwärts oder rückwärts schneller aufsagen kann.